Die Geschichte von Endwarts

Astrid, eine Fußpflegerin, die von Warzen genug hatte und ihre eigene Methode zur Warzenentfernung entdeckte.

Vor etwa 20 Jahren hatte die schwedische Fußpflegerin  Astrid Agholme eine Idee, die zu der Entdeckung einer neuen Methode zur Warzenentfernung führte.

Agholme, medizinische Fußpflegerin,  ließ ihre Idee patentieren und mit der CE-Kennzeichnung für medizinische Produkte versehen. Ihr Produkt EndWarts ist mittlerweile in mehreren europäischen Ländern erhältlich. 

Warzen stellen für viele Leute ein großes Problem dar und Betroffene bekommen häufig den Rat, sich an  einen medizinischen Fußpfleger (Podologen) zu wenden oder Mittel und Produkte zur Selbstbehandlung auszuprobieren. Genau wie Astrid Agholme sehen viele Fußpfleger Warzen als lästiges und hartnäckiges Problem. 

Astrid Agholme hatte bereits zahlreiche unterschiedliche Methoden zur Behandlung von Warzen in ihrer Praxis eingesetzt, darunter das Vereisen. Aber für sie stellte das Vereisen eine teure, schmerzhafte und ineffektive Methode dar, um die Warzen ihrer Patienten zu entfernen. Auch keine andere existierende Methode zur Behandlung von Warzen erzielte die gewünschte langfristige Wirkung.

 

Von einem Patienten inspiriert

Inspiriert durch einen ihrer Patienten hatte Astrid die Idee, eine andere Art von Warzenbehandlung zu entwickeln. Der Patient litt an einer hartnäckigen Fußwarze, die auch nach wiederholten Vereisungsbehandlungen nicht verschwunden war.

Der Patient sagte damals zu ihr: “Finden Sie bitte eine Behandlung! Ich muss diese Warze loswerden. Sie schmerzt so stark, ich kann kaum laufen.”

Nachdem der Mann die Praxis verlassen hatte, begann Astrid nachzudenken. Sie überdachte alle bekannten Methoden, fand dabei aber keine zufriedenstellende Wirkung. Astrid erkannte, dass sie über die bestehenden Grenzen hinausdenken musste. Sie hatte dann eine Idee und entwickelte ihr eigene Lösung.

Als der Mann zurückkam, probierte er die neue Behandlung aus und schon 14 Tagen später war die Warze geschrumpft. Nach ein paar weiteren Behandlungen war die Warze vollständig verschwunden und sie ist bis heute nicht wiedergekehrt! Astrid Agholme hat Tausende Patienten behandelt und konnte mit EndWarts schätzungsweise 60.000 Warzen in ihrer Praxis entfernen.

Was ist EndWarts CLASSIC?

EndWarts ist eine effektive, lokal anzuwendende Lösung zur Selbstbehandlung von Hand-, Fuß- und Körperwarzen.


Anwendungsfilm

Sehen Sie sich den Anwendungsfilm an und erfahren Sie mehr über die Warzenentfernung mit EndWarts.

EndWarts CLASSIC

DAS VERTRAUTE

EndWarts CLASSIC

Für die gesamte Familie

EndWarts CLASSIC ist eine effektive und wirksame Lösung zur Selbstentfernung von Warzen an Händen, Füßen, Ellbogen und Knien. EndWarts hilft dem Körper, die Warzen von innen her auszutrocknen und sie erfolgreich abzustoßen. EndWarts verursacht bei korrekter Anwendung weder Entzündungen, Schmerzen noch Narben.

DAS FÜRSORGLICHE

EndWarts PEN

Präzise Applikation

EndWarts PEN enthält ebenfalls die besonders wirksame Ameisensäure. Der Stift gegen Warzen wurde nach den Wünschen und Bedürfnissen unserer Kunden entwickelt. Die Anwendung erfolgt in nur wenigen Sekunden. Die praktische Stiftform erlaubt zudem eine punktgenaue Anwendung sowie exakte Dosierung ohne zu tropfen.

DAS KÄLTESTE

EndWarts FREEZE

Einmalige Anwendung

Die erste Vereisungsbehandlung für zuhause mit einem Gas, das kalt genug ist, um in die tiefsten Schichten der Haut zu gelangen und die Warze erfolgreich zu beseitigen.