Gebrauchsanweisung

EndWarts FREEZE ist eine schnelle und einfache Behandlung für zu Hause, die Warzen an Händen, Armen und Füßen wirksam entfernt. Im Allgemeinen ist eine Behandlung ausreichend.

Befolgen Sie nur diese einfachen Schritte:

Für eine erfolgreiche Behandlung lesen Sie die Gebrauchsanweisung sorgfältig durch.

Nur vor dem ersten Gebrauch:

Führen Sie mit der Kappe eine volle Umdrehung aus, bis sich der Stern wieder im schattierten Bereich befindet. Dafür müssen Sie eine gewisse Kraft aufwenden. Es ist kein Problem, wenn Sie den Stern über den schattierten Bereich hinaus drehen. EndWarts FREEZE ist jetzt aktiviert.


1. Stellen Sie EndWarts FREEZE auf eine flache und stabile Oberfläche. Halten Sie EndWarts FREEZE mit einer Hand fest, damit es nicht von der Fläche rutscht. Drücken Sie den oberen Teil des Gerätes mit der anderen Hand mit ausreichend Druck zwei Sekunden lang nach unten. Für das beste Ergebnis halten Sie bitte die Zeit genau ein!

2. Nehmen Sie die Kappe ab. Sie sollten EISDAMPF sehen. Wenden Sie das Produkt sofort an! Falls kein Eisdampf austritt, wiederholen Sie Schritt 1.

3. Drücken Sie die Spitze von EndWarts FREEZE fest auf die Warze. Für das beste Ergebnis halten Sie bitte die Zeit genau ein!

- 15 Sekunden an Fingern, Händen und Armen

- 40 Sekunden an den Füßen.

- Setzen Sie die Kappe wieder auf.

FERTIG!

Nach Gebrauch muss EndWarts FREEZE im Kühlschrank aufbewahrt werden.

Für ein optimales Ergebnis bei Fußwarzen

Harte Haut auf der Warze erschwert die Vereisung. Um ein optimales Ergebnis bei Fußwarzen zu erzielen:

  • Tauchen Sie den betroffenen Bereich in lauwarmes Wasser, bis die Haut weich ist.
  • Bei nach innen wachsenden Warzen am Fuß, entfernen Sie gegebenenfalls vorsichtig die darüber liegende Haut z. B. mit einer Fußfeile.
  • Vergewissern Sie sich, dass die Warze und die umliegende Haut vor der Behandlung vollständig trocken sind.
  • Die Warze selbst soll nicht mit der Feile bearbeitet werden; sie kann weich werden und eine neue harte Oberfläche bilden.

Nach der Behandlung mit EndWarts FREEZE

Die Anwendung von EndWarts FREEZE verursacht ein Kribbeln/Prickeln, und die Haut kann sich wund anfühlen. Dies sollte nach ein paar Stunden nachlassen. Der behandelte Bereich färbt sich unmittelbar nach der Behandlung weiß. Etwas später (das kann individuell zwischen Sekunden bis zu Minuten variieren) nimmt die Haut wieder ihre normale Farbe an, und die Warze sieht nun rot aus.

Nach dem Vereisen kann sich innerhalb von wenigen Minuten oder einigen Tagen eine Blase entwickeln, die manchmal mit Blut gefüllt ist. Dabei handelt es sich um eine normale Folge des Vereisungsprozesses, welche im Allgemeinen anzeigt, dass die Behandlung erfolgreich war. Versuchen Sie nicht, diese Blase zu öffnen. Schützen Sie diese, falls erforderlich, mit einem sterilen Verband, oder – falls die Blase aufgegangen ist – desinfizieren Sie diese sachgerecht.

Nach 10 bis 14 Tagen verschwindet die behandelte Warze langsam. Allerdings kann es etwas länger dauern, bis sich die Haut wieder vollständig erholt hat.

Befindet sich die Warze an der Fußsohle, kann das beim Gehen eventuell Schmerzen verursachen. Sie können Linderung schaffen, indem Sie ein rundes Hühneraugenpflaster in diesem Bereich aufkleben.

  • Zupfen Sie nicht an der behandelten Stelle und versuchen Sie nicht, die Warze zu entfernen!
  • Halten Sie den behandelten Bereich sauber und desinfizieren Sie ihn bei Bedarf.
  • Baden und Duschen ist sofort nach der Behandlung erlaubt.

Warzen vereisen

Das Vereisen von Warzen ist eine der gängigsten und bekanntesten Methode zur Warzenbehandlung, die es gibt.


Was sind Warzen?

Warzen sind kleine, durch einen Virus verursachte Hautwucherungen (HPV, humane Pappilomviren).

EndWarts FREEZE darf nicht angewendet werden:

  • bei Kindern unter 4 Jahren
  • im Gesicht, im Leisten- und Genitalbereich, auf der Kopfhaut oder der Schleimhaut
  • auf Warzen, die sich auf empfindlicher Haut befinden. Besondere Vorsicht ist geboten bei der Behandlung von Bereichen mit dünner Haut
  • wenn die Warze und/oder die sie umgebende Haut blutet, gereizt, infiziert oder gerötet ist oder juckt
  • wenn Sie nicht sicher sind, ob es sich bei der Hautveränderung um eine gewöhnliche Warze handelt. Fragen Sie Ihren Arzt, bevor Sie EndWarts FREEZE anwenden
  • auf Dellwarzen, Leberflecken/Muttermalen, Hühneraugen, anderen Hautveränderungen oder auf Hautstellen, die möglicherweise Hautkrebs sein könnten (Melanom)
  • auf mit Flüssigkeit gefüllten Hautbläschen oder auf anderen Hautbläschen;
  • wenn Sie schwanger sind oder stillen
  • bei Diabetikern bzw. bei Personen, die Kreislaufprobleme oder Blutgerinnungsstörungen haben
  • auf mehreren Warzen zur gleichen Zeit, wenn diese nah beieinander liegen. Warten Sie 14 Tage, bevor Sie die nächste Warze behandeln
DAS VERTRAUTE

EndWarts CLASSIC

Für die gesamte Familie

EndWarts CLASSIC ist eine effektive und wirksame Lösung zur Selbstentfernung von Warzen an Händen, Füßen, Ellbogen und Knien. EndWarts hilft dem Körper, die Warzen von innen her auszutrocknen und sie erfolgreich abzustoßen. EndWarts verursacht bei korrekter Anwendung weder Entzündungen, Schmerzen noch Narben.

DAS FÜRSORGLICHE

EndWarts PEN

Präzise Applikation

EndWarts PEN enthält ebenfalls die besonders wirksame Ameisensäure. Der Stift gegen Warzen wurde nach den Wünschen und Bedürfnissen unserer Kunden entwickelt. Die Anwendung erfolgt in nur wenigen Sekunden. Die praktische Stiftform erlaubt zudem eine punktgenaue Anwendung sowie exakte Dosierung ohne zu tropfen.

DAS KÄLTESTE

EndWarts FREEZE

Einmalige Anwendung

Die erste Vereisungsbehandlung für zuhause mit einem Gas, das kalt genug ist, um in die tiefsten Schichten der Haut zu gelangen und die Warze erfolgreich zu beseitigen.