Was sind Warzen?

Wenn Sie Warzen oder Dornwarzen (Fußwarzen) haben, dann sind Sie nicht allein. Bei Kindern treten Warzen häufiger auf als bei Erwachsenen.

Schätzungsweise leiden ein Drittel aller Jungen und Mädchen unter Warzen, wohingegen nur etwa 10% der Erwachsenen von Warzen betroffen sind. Warzen werden durch eine Virusinfektion verursacht und obwohl sie an allen Körperstellen auftreten können, sind Warzen an Händen und Füßen am häufigsten.

Warzen-Symptome sind vielfältig, aber in der Regel äußern sie sich als kleine, körnige Hautwucherungen mit rötlicher, weißlicher oder grau-bräunlicher Farbe, die sich häufig rau anfühlen. Manche Leute bekommen nur eine Warze, andere hingegen mehrere. Ein Auftreten von 10-20 Warzen ist keine Seltenheit.

Was verursacht Warzen?

Die Ursache von Warzen sind humane Papillomaviren (HPV), die durch kleine Kratzer und Hautverletzungen in Haut- und Schleimhautzellen gelangen und zu Warzen führen können. Es gibt über 100 verschiedene Arten des HPV-Virus, die alle ansteckend sind. Nach der Infektion kann es bis zu sechs Monate dauern bis Warzen entstehen.  Daher kann es schwierig sein genau nachzuvollziehen, wo Sie mit dem Virus in Kontakt gekommen sind. Kinder, bei denen das Immunsystem noch nicht völlig entwickelt ist, sind anfälliger für Warzen als gesunde Erwachsene.

 

 

Unterschiedliche Arten von Warzen

Unterschiedliche Arten des HPV-Virus können unterschiedliche Warzenarten verursachen. Warzen treten am häufigsten an Füßen, Händen und Fingern auf, können aber ebenso an anderen Körperstellen entstehen.

  • Gewöhnliche Warzen (Verruca vulgaris) sind die verbreiteste und bekannteste Warzenart. Sie können sowohl einzeln als auch in Gruppen an jeder beliebigen Körperstelle auftreten, meistens jedoch an Händen und Füßen. Vulgäre oder gewöhnliche Warzen sind gutartige gewölbte erhöhte Hautwucherungen mit einer harten und verhornten Oberfläche, die an einen Blumenkohl erinnern kannt.
  • Plantarwarzen (Verruca plantaris), auch als Dornwarzen bekannt), bilden sich an den Fußsohlen. Sie wachsen nicht wie andere Warzen nach außen, sondern werden durch das Körpergewicht, das auf den Füßen lastet, nach innen gedrückt. Sie treten häufig in Gruppengruppenweise zu mehreren auf.
  • Plane Wwarzen (Verruca pedis), auch Flachwarzen genannt, sind kleine flache, runde oder mehreckige Wucherungen, meistens weich, hautfarben bis graugelb oder auch braun , kleine flache Warzen, die meistens im Gesicht oder an den Händen und Unterarmen auftreten.
  • Subunguale und periunguale Warzen sind raue unebene Warzen, die unter Zehennägeln und Fingernägeln wachsen. Sie können so groß wie eine Erbse werden und dazu führen, dass sich der Nagel löst oder verformt

Was ist EndWarts Lösung?

EndWarts ist eine effektive, lokal anzuwendende Lösung zur Selbstbehandlung von Hand-, Fuß- und Körperwarzen.


Warzen entfernen

Es gibt zahlreiche unterschiedliche Methoden, um Warzen zu entfernen, welche unterschiedlichen Möglichkeiten gibt es?


Warzen vorbeugen

Wie bekommt man Warzen und wie kann man Warzen am besten vorbeugen?

Behandlung von Warzen

Die meisten Warzen sind harmlos und bilden sich innerhalb von zwei Jahren selbst zurück. Aber es gibt auch Warzen, die hartnäckiger sind. Auch wenn manche Warzen keine Schmerzen verursachen, ansteckend sind sie trotzdem. Der Virus kann sowohl auf direktem Weg durch Körperkontakt als auch indirekt über ein Handtuch oder Barfußlaufen in Schwimmbad oder Sauna übertragen werden. Warzen können sich auch durch Selbstansteckung beim Kratzen oder durch Hautverletzungen auf dem Körper ausbreiten. Die Ausbreitung von Warzen an Händen und Fingern wird durch Fingernägelkauen begünstigt. Um eine weitere Infektion zu vermeiden, sollten neue Warzen direkt behandelt werden. Die meisten Warzenarten können zu Hause mit einem Mittel wie EndWarts oder EndWarts PEN, einer Lösung mit dem Wirkstoff Ameisensäure, selbst behandelt und entfernt werden. EndWarts und EndWarts PEN sind einfach und nur einmal pro Woche anzuwenden. Eine andere effektive Methode ist die Vereisung. EndWarts FREEZE enthält Distickstoffmonoxid, welches die Warze mit einer Temperatur von ca. -80°C vereist. 

DAS VERTRAUTE

EndWarts Lösung

Für die gesamte Familie

EndWarts Lösung ist eine effektive und wirksame Lösung zur Selbstentfernung von Warzen an Händen, Füßen, Ellbogen und Knien. EndWarts hilft dem Körper, die Warzen von innen her auszutrocknen und sie erfolgreich abzustoßen. EndWarts verursacht bei korrekter Anwendung weder Entzündungen, Schmerzen noch Narben.

DAS FÜRSORGLICHE

EndWarts PEN

Präzise Applikation

EndWarts PEN enthält ebenfalls die besonders wirksame Ameisensäure. Der Stift gegen Warzen wurde nach den Wünschen und Bedürfnissen unserer Kunden entwickelt. Die Anwendung erfolgt in nur wenigen Sekunden. Die praktische Stiftform erlaubt zudem eine punktgenaue Anwendung sowie exakte Dosierung ohne zu tropfen.

DAS KÄLTESTE

EndWarts FREEZE

Einmalige Anwendung

Die erste Vereisungsbehandlung für zuhause mit einem Gas, das kalt genug ist, um in die tiefsten Schichten der Haut zu gelangen und die Warze erfolgreich zu beseitigen.