Fakten über HPV

HPV dringt in der Regel durch winzige Hautverletzungen in den Körper ein. Die HPV-Typen, die Warzen und Dornwarzen/Fußwarzen verursachen, können sowohl durch direkten Körperkontakt mit einer infizierten Person als auch durch indirekten Kontakt mit einem infizierten Gegenstand übertragen werden. Genitalwarzen werden durch sexuellen Kontakt weitergegeben. Einige HPV-Arten sind leichter übertragbar als andere. Kinder und Personen mit einem schwachen Immunsystem sind einem höheren Ansteckungsrisiko ausgesetzt als gesunde Erwachsene.

Aufgrund der langen Inkubationszeit ist HPV schwer zu entdecken. Nach dem eigentlichen Ansteckungszeitpunkt kann es zwischen zwei bis sechs Monate dauern, bis Sie erste Anzeichen von Warzen bemerken. Warzen können nicht 100%ig vermieden werden. Sie können das Risiko einer HPV-Infektion deutlich einschränken, indem Sie sich regelmäßig die Hände waschen, das Barfußlaufen in öffentlichen Bereichen vermeiden, Ihre Haut pflegen und Ihr Immunsystem stärken.

Warzen entfernen

Es gibt zahlreiche unterschiedliche Methoden, um Warzen zu entfernen, welche unterschiedlichen Möglichkeiten gibt es?


Warzen vorbeugen

Wie bekommt man Warzen und wie kann man Warzen am besten vorbeugen?