Ist die Behandlung mit EndWarts FREEZE schmerzhaft?

Die Anwendung von EndWarts FREEZE verursacht ein Kribbeln/Prickeln, und die Haut kann sich wund anfühlen. Dies sollte nach ein paar Stunden nachlassen. Der behandelte Bereich färbt sich unmittelbar nach der Behandlung weiß. Etwas später (das kann individuell zwischen Sekunden bis zu Minuten variieren) nimmt die Haut wieder ihre normale Farbe an, und die Warze sieht nun rot aus.

Nach dem Vereisen kann sich innerhalb von wenigen Minuten oder einigen Tagen eine Blase entwickeln, die manchmal mit Blut gefüllt ist. Dabei handelt es sich um eine normale Folge des Vereisungsprozesses, welche im Allgemeinen anzeigt, dass die Behandlung erfolgreich war. Versuchen Sie nicht, diese Blase zu öffnen. Schützen Sie diese, falls erforderlich, mit einem sterilen Verband, oder – falls die Blase aufgegangen ist – desinfizieren Sie diese sachgerecht.

Nach 10 bis 14 Tagen verschwindet die behandelte Warze langsam. Allerdings kann es etwas länger dauern, bis sich die Haut wieder vollständig erholt hat.

Befindet sich die Warze an der Fußsohle, kann das beim Gehen eventuell Schmerzen verursachen. Sie können Linderung schaffen, indem Sie ein rundes Hühneraugenpflaster in diesem Bereich aufkleben.

  • Zupfen Sie nicht an der behandelten Stelle und versuchen Sie nicht, die Warze zu entfernen!
  • Halten Sie den behandelten Bereich sauber und desinfizieren Sie ihn bei Bedarf.
  • Baden und Duschen ist sofort nach der Behandlung erlaubt.

Warzen entfernen

Es gibt zahlreiche unterschiedliche Methoden, um Warzen zu entfernen, welche unterschiedlichen Möglichkeiten gibt es?


Warzen vorbeugen

Wie bekommt man Warzen und wie kann man Warzen am besten vorbeugen?