Warzen – Ursachen, Behandlung und Vorbeugung| Endwarts.de

EndWarts – HAPPY END bei Warzen

Die Behandlung von Warzen kann in den meisten Fällen zu Hause durchgeführt werden. Innerhalb der Warzenbehandlung gibt es zwei verschiedene Methoden: Die Warzen mit Säure zu behandeln und entfernen oder das Verreisen von den Warzen. Wir bieten Ihnen wirksame Produkte an, egal welche Methode Sie bevorzugen!

EndWarts ist für Kinder und Erwachsene geeignet.

Unsere Produkte

Drei Möglichkeiten, Warzen loszuwerden

Wenn Sie EndWarts wählen, wissen Sie, dass Sie erfolgreiche sein werden. Wir bieten Ihnen effektive Produkte an. Alles was Sie entscheiden müssen ist, welches der Produkte, am besten anpasst. Wir sind EndWarts - ob Lösung, Stift oder Vereisung, wir haben das richtige Produkt für jede Behandlungsart von Warzen.

DAS VERTRAUTE

EndWarts CLASSIC

Für die gesamte Familie

EndWarts CLASSIC ist eine effektive und wirksame Lösung zur Selbstentfernung von Warzen an Händen, Füßen, Ellbogen und Knien. EndWarts hilft dem Körper, die Warzen von innen her auszutrocknen und sie erfolgreich abzustoßen. EndWarts verursacht bei korrekter Anwendung weder Entzündungen, Schmerzen noch Narben.

EndWarts Lösung
DAS FÜRSORGLICHE

EndWarts PEN

Präzise Applikation

EndWarts PEN enthält ebenfalls die besonders wirksame Ameisensäure. Der Stift gegen Warzen wurde nach den Wünschen und Bedürfnissen unserer Kunden entwickelt. EndWarts PEN ist eine innovative und wirksame Warzenbehandlung – die Anwendung erfolgt in nur wenigen Sekunden. Die praktische Stiftform erlaubt zudem eine punktgenaue Anwendung sowie exakte Dosierung ohne zu tropfen.

EndWarts PEN
DAS KÄLTESTE

EndWarts FREEZE

Einmalige Anwendung

Die erste Vereisungsbehandlung für zuhause mit einem Gas, das kalt genug ist, um in die tiefsten Schichten der Haut zu gelangen und die Warze erfolgreich zu beseitigen.

EndWarts FREEZE

So funktioniert es

Häufig gestellte Fragen

Sind Warzen ansteckend?

Warzen und Dornwarzen – kleine, erhabene Hautwucherungen, die sich meistens rau anfühlen – treten häufig auf, besonders bei Kindern. Aber sind Warzen ansteckend? Die kurze Antwort lautet: Ja, Warzen können sowohl durch direkten Kontakt als auch indirekt übertragen werden. Die genaue Ansteckungsquelle zu finden, ist in der Regel schwierig. Viren, die Warzen verursachen, sind allgegenwärtig und es kann zwischen 2 bis 6 Monaten dauern, bis sich die ersten Anzeichen und Symptome einer Warze bemerkbar machen.

Was ist Molluscum contagiosum?

Molluscum contagiosum (MC) und Warzen sind Hautwucherungen, die normalerweise bei Kindern auftreten, und durch völlig unterschiedliche Viren verursacht werden. MC wird durch das Molluscum contagiosum-Virus ausgelöst, wohingegen Warzen durch das humane Papillomavirus (HPV) entstehen. Beide Virusarten sind ansteckend und leicht übertragbarWährend die meisten Menschen gegen das MC-Virus immun sind, ist dies beim HPV-Virus nicht der Fall.

Warum bekommen wir Warzen?

Warzen werden durch Viren verursacht und können zu Infektionen führen. Es gibt unterschiedliche Arten von Warzenviren. Warzen gedeihen in warmen, feuchten Umgebungen. Die Viren werden leicht an Orten wie Schwimmbädern, Turnhallen oder durch direkten Körperkontakt übertragen. Manche Menschen bekommen lediglich eine Warze, während andere von zahlreichen Warzen betroffen sind. 10-20 Warzen zu haben, ist nicht ungewöhnlich. Neue Warzen wird man meistens schneller wieder los als Warzen, die man schon seit mehreren Jahren hat.

Sie verlassen die EndWarts-Seite.

Wenn Sie auf „Weiter“ klicken, verlassen Sie die diese Mylan-Affiliate-Seite, um auf einer Website eines Drittanbieters zu gelangen, die allein für deren Inhalt verantwortlich ist.